Wechseljahre

18. 09. 19
Zugriffe: 568
Autor: Birgit
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)
Rotklee als Tee kochen und mehrmals täglich trinken. ggf. Gänsefingerkraut, Frauenmantel und Schafgarbe als klassische Frauenkräuter mit dazu mischen. Zahlreiche "Beschwerden" wie z.B. Gereiztheit verschwinden fast sofort.

Diese Kräter gibt es im Bioladen oder in der Apotheke.
 
Maria schrieb dazu:
In der Apotheke gibt es Rotkleekapseln, diese helfen wirklich. jeden morgen ein Stück einnehmen. Sehr sehr gut gegen Hitzewallungen. Spreche aus Erfahrung! Nehme sie auch!