Essig gegen Hautpilz

in Haut
18. 09. 07
Zugriffe: 265
Autor: Britt
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Essig - altes Hausmittel, hilft, da Pilze durch Säure zerstört werden. Aber Vorsicht, es brennt natürlich anfangs, besonders wenn man vorher gekratzt hat.

Ich hatte mal vor vielen Jahren einen Fußpilz, an dem der Arzt ewig herumgedoktert hat. von meinem Opa, der damals noch lebte, bekam ich dann den "Befehl", erst die Ränder vorsichtig mit normalem Haushaltsessig zu betupfen und dann die gesamte Fläche, was zuerst fürchterlich gebrannt hat, denn der Pilz war sehr ausgeprägt und ich habe immer gekratzt. Aber es hat sich gelohnt, er kam nie wieder. Er hat mir dann noch den Rat gegeben, nach dem Schwimmbadbesuch, die Füße mit Essigwasser einzureiben, das würde evtl. eingefangene Sporen gleich abtöten.