Sonnenbrand - Zitrone, Leinsamenöl, Essig

in Haut
18. 09. 07
Zugriffe: 227
Autor: Alte Hausmittel
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Wer heute mit dem Sonnenbaden nicht wirklich sehr bewußt auf die Zeiten achtet, kann sich sehr schnell einen unangenehmen Sonnenbrand einfangen.

Doch manchmal helfen - neben teueren Chemieprodukten - oft einfache Mittel aus dem Haushalt, um die Wirkungen den Sonnenbrandes zu lindern.

Hier eine Auswahl an alten Hausmittel:

  • Tragen Sie verdünnten Zitronensaft auf die verbrannten Stellen auf.
  • Reiben Sie die Haut mit Leinsamenöl ein.
  • Legen Sie Tücher, die in Essig getränkt wurden, auf die betroffenen Hautstellen.