Warmer Löffel gegen Gelsenstich

in Haut
18. 08. 02
Zugriffe: 168
Autor: Werner
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Wir wissen, dass der Juckreiz eines Gelsenstiches durch ein Protein (Eiweiß) im Gift ausgelöst wird.

Durch Wärme (mehr als 40 Grad) kann das Protein neutralisiert werden. Natürlich gibt es dafür eigene Stifte in der Apotheke, die aber durchaus teuer sind. Dabei gibt es doch ein einfaches Hausmittel, wie ein warmer Löffel. Aber Achtung, der Löffel soll nicht zu heiß sein (Verbrennungsgefahr).

Also, den Löffel auf etwas mehr aus 40 Grad erhitzen und für einige Sekunden auf die juckende Stelle legen. Nach einigen Sekunden ist der Juckreiz Geschichte.