Diverse Mittel gegen Husten und Bronchitis

18. 08. 01
Zugriffe: 162
Autor: lisa berthold
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Wieder eine kleine Sammlung von Hausmittel bei Husten und Bronchitis.

Veilchensirup 

2 Esslöffel Blüten in einen halben Liter kochendes Wasser, Aufkochen lassen und noch ½ Std köcheln lassen. Abseihen, nochmals aufkochen, in die Flüssigkeit 2-4 Eßl. Honig einrühren, bis dies sirupartig wird. bei Bedarf 1-2 Teel. Morgens und abends einnehmen. Für Kinder soll der Sirup weniger stark sein. (1 Eßl Blüten auf ½ L Wasser)

Efeu wirkt hustenstillend Huflattich gilt als Heilmittel bei Husten Olivenöl kann wirksam bei Husten eingesetzt werden. 6 Eßl. Öl mit 6 Eßl frisch gepresstem Zironensaft mischen und stündlich einen Teel. voll einnehmen, bis sich der Hustenreiz gebessert hat. Josefskraut um anhaltenden Hustenreiz zu mildern, können zur äußeren anwendung 3 Eßl. Olivenöl mit 5 Tropfen Ysop vermischt werden.

Das im Volksmund Josefskraut genannte Mittel ist für seine schleimlösende und entzündungshemmende Wirkung bekannt

Rettichsirup, ein altes Hausmittel gegen Husten ist Rettichsirup. Ein größer Schwarzrettich wird in dünne Scheiben geschnitten und mit einigen Eßl. Honig bedeckt (od. Kandiszucker) zugedeckt mindestens 4 Std. ziehen lassen. Den Sirup alle 1-2 Std. einen Eßl. Einnehmen.